lach-yoga


Lachen ist gesund!

Dass das so ist, bestätigt uns der Volksmund schon lange.
Die Wissenschaft vom Lachen, die Gelotologie, beweist nun auch, dass Lachen:

 

  • das Immunsystem stärkt

  • die geistige & körperliche Entspannung unterstützt

  • die Stresshormone abbaut

  • ein Antidepressivum ist

  • allergische Beschwerden lindert

  • ein natürliches Schmerzmittel ist

  • das Selbstvertrauen stärkt

  • die zwischenmenschlichen Beziehungen positiv beeinflußt.



Lach-Yoga wurde 1995 von dem indischen Arzt Dr.Madan Kataria und seiner Frau Madhuri begründet.

Es ist die einzige Trainingsmethode, die bedingungsloses Lachen mit yogischen Atemübungen (Pranayama) kombiniert.

Das anfängliche künstliche Lachen, was schnell zu echtem, herzlichen Lachen wird gepaart mit Atemtechniken, Pantomime, Dehn - und Streckübungen, den Blickkontakten
der Lach-Yoga Teilnehmer und dem spielerischen Verhalten lassen sehr schnell den positiven physiologischen Nutzen spüren.

Seit Juni 2011 bin ich Lach-Yoga-Leiterin und habe im Oktober 2012 meinen Lach-Yoga-Treff  in Stadtlohn gegründet.

Wir treffen uns regelmäßig jeden 1. Donnerstag im Monat zu einer Lach-Stunde.

Bitte kontaktieren Sie mich, um Zeit und Ort zu erfahren.

Ich freue mich auf Sie!

Mit lächelnden Grüßen
Anima Mojumder

 




„Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.“
(Charlie Chaplin)